Gemeinschaft

Heilsam ist nur, wenn im Spiegel der Menschenseele sich bildet die ganze Gemeinschaft und in der Gemeinschaft lebet der Einzelseele Kraft.

Rudolf Steiner

Da wir Menschen soziale Wesen sind, sind wir immer eingebunden in ein Wir. Ich mit meinem Sein wirke in einem Wir und das Wir wirkt auf mich.

Der Weg in die Freiheit kann somit nur im Kontext mit meiner Mitwelt gegangen werden. Frei bin ich, wenn ich mich erkenne, dadurch in Liebe mich in der Gemeinschaft zum Ausdruck bringe  und Verständnis für meine Mitwelt entwickle. Gleichzeitig erkenne ich in der Gemeinschaft immer mehr, wer ich bin. Anhand der Situation um mich herum und meiner Reaktion darauf bekomme ich wichtige Hinweise wieder über mich selber.

Die heilsame Wirklichkeit ist immer die liebende Verbindung zwischen uns Menschen und zwischen uns und der Welt – zwischen Ich und Du. Ein Du zu lieben heißt, einen Menschen wahrzunehmen, und zwar ihn als Ganzes wahrzunehmen, ihn zu erkennen. Verbindung ist Gegenseitigkeit. Mein Du wirkt an mir, wie ich an ihm wirke. Somit kann ich mich am besten in einer Gemeinschaft von liebenden Menschen, die miteinander verbunden sind, weiter entwickeln und Heilung erfahren.

Ich bin WEGBEGLEITERIN für Menschen, die bereit sind eine neue Kultur des Miteinanders zu entwickeln. Menschen, die den Ruf in ihrem Inneren hören, aus dem alten System des Wettkampfs und der Konkurrenz auszusteigen, und den Wandel in Kooperation und Kolaboration mitgestalten wollen. Menschen, die die Sehnsucht in sich tragen, ein neues Modell einer lebendigen Zusammenarbeit zu entdecken, eines, das ganz abgestimmt ist auf Begegnung auf Augenhöhe. Menschen, die es wagen, sich ganz auf den Prozess des gemeinsamen Wachsens und einer stetigen Bewusstseinsenwicklung einlassen.

Wir erschaffen einen Raum, in dem jeder entdecken darf, wer er wirklich ist. Das Gelingen eines jeden Projektes hängt davon ab, dass jeder Einzelne seine individuellen Fähigkeiten und Talente zum Wohle aller einbringt und dabei seine Potentiale entfalten kann. Während meiner Wegbegleitung hat jedes Teammitglied die Möglichkeit, den Weg zu sich selbst zu gehen und seinen besten Platz im Team zu finden. Darüber hinaus sorge ich für wahrhaftige Begegnungen, in der jeder sich so zeigen kann, wie er wirklich ist. Auftretende Hindernisse werden hier liebevoll angeschaut und in der Tiefe beleuchtet und aus dem Weg geräumt. Dies ist die Basis für das Manifestieren einer gemeinsamen Vision.

Das gemeinsame Feiern ist der krönende Abschluss.